Anmeldung

Inhalt  /  Referatsdaten  /  Referatsübersicht

 

Die perfekte Frau – ich bin nicht perfekt, aber einzigartig!

Wir Frauen sehen uns in der heutigen Zeit mit vielen unterschiedlichen Rollen konfrontiert und damit auch mit einer Bandbreite von Anforderungen und Erwartungen.
Das reicht von unseren eigenen persönlichen Vorstellungen über die perfekte Ehe-Berufs-Frau/Mutter bis hin zu den gesellschaftlichen Normen und Rollenbilder.

Wir setzen uns ansatzweise mit folgenden Fragen auseinander:

  • Welchen Einfluss haben Gesellschaft, Medien auf Frauenbilder?
  • Welche Wertvorstellungen, Erwartungen habe ich persönlich?
  • Was heisst «glücklich sein» für mich und was will ich eigentlich im Leben?
  • Wie gelingt es mir bewusster und glücklicher zu leben?

Dabei spielen auch Begriffe wie Glaubenssätze, Unterbewusstsein, Selbstverantwortung und selbstwertfördernde Erziehung eine grosse Rolle.

Nehmen Sie sich die Zeit, ihr eigenes Leben zu reflektieren und zu entschleunigen.

 

Vortragsdauer: ca. 2 bis 2,5 Std. mit anschliessender Diskussion

 

Kosten gemäss Honorarrichtlinien des Schweizerischen Bundes für Elternbildung SBE
oder nach Absprache. Bei längerer Anfahrt wird eine Reisezeitvergütung von CHF 80.- / Std. verrechnet.